VDIni-Club

Clubleitung
Bodo Ikinger

nuernberg@vdini-club.de

WAS BIETET DER VDINI CLUB?

Mitgliedschaft
Jedes neue Mitglied erhält einen VDIni-Club-Ausweis, ein Starterpaket, das VDIni-Club-Magazin viermal im Jahr per Post und mehr.

Vor-Ort-Aktivitäten
Im VDIni-Club in ihrer Nähe entdecken die Mitglieder technische Zusammenhänge, indem sie Experimente durchführen oder Ausflüge unternehmen.

Internetangebot
Die VDIni-Club-Webseite bietet unterhaltende und lehrreiche Inhalte, die fortlaufend aktualisiert werden: von VDIni-Club-Magazinen und Club-News bis zu Technikräumen, in denen auf altersgerechte Weise technische Gegenstände und Phänomene erklärt werden.

WAS IST DER VDINI CLUB?

Wie begeistert man Kinder ab 4 Jahre für Technik und Naturwissenschaften? Auf diese Frage gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. eine kreative Antwort: Durch den VDIni-Club. Hier lernen Mädchen und Jungen auf unterhaltsame und spielerische Weise die Welt der Technik kennen. Die Inhalte des VDIni-Clubs berücksichtigen die unterschiedlichen Lernweisen und Bedürfnisse der Kinder.

VDIni Club Bayreuth - Clubleitung

Mein Name ist Sandra Seifert. Ich bin 40 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren zwei kleinen Söhnen in Bayreuth. Ich habe zunächst den Beruf Bauzeichner erlernt, danach das Abitur nachgeholt und an der Uni Bayreuth Umweltingenieurwissenschaften studiert. Nach dem Diplom war ich von 2008 bis Ende 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Umweltgerechte Produktionstechnik in Bayreuth tätig. Meine Schwerpunkte dort waren das Remanufacturing von Automobilkomponenten, das Komplexitäts- und Variantenmanagement sowie die Beratung von Industriekunden zur Prozessoptimierung. Promoviert habe ich heuer über das Thema 'Komplexitätsmanagement in der Refabrikation'. Aktuell arbeite ich in der Arbeitsvorbereitung bei den Stadtwerken Bayreuth.

Kontakt: sandra.m.seifert@gmail.com