Pressemitteilungen

VDI Schülerforschungszentrum Richard Willstätter gewinnt 15.000 Euro - Preis der Joachim Herz Stiftung.

Das das VDI Schülerforschungszentrum Richard Willstätter (VDI SFZ RW) ist einer der Sieger des diesjährigen Wettbewerbs der Joachim Herz Stiftungzur Gründung neuer Schülerforschungszentren. Als Preisträger kann sich das VDI SFZ RW über 15.000 Euro Preisgeld freuen.


Das VDI Schülerforschungszentrum Richard Willstätter
Hier geht's zum Videoportrait: https://m.youtube.com/watch?v=yjSYJvspbpk&feature=youtu.be

Das Schülerforschungszentrum am Willstätter Gymnasium Nürnberg überzeugte durch das beispielhafte Konzept zur Integration in die bestehenden Netzwerke des
VDI Bezirksvereins Bayern Nordost und des Erlanger Schülerforschungszentrums. Weitere Netzwerkpartner sind die Jugendgruppe der VDI Zukunftspiloten, das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und die Hermann Gutmann Stiftung.

Schülerforschungszentren sind ein effektives Instrument zur Förderung junger MINT-Talente, so Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e. V.. „Wir waren von der Qualität der eingereichten Konzepte begeistert. Mittlerweile gibt es bereits rund 100 dieser‚ Sportvereine für MINT-Athleten’ in Deutschland."

Schülerforschungszentren sind eine wichtige Anlaufstelle für Jugendliche, die sich besonders für Naturwissenschaften interessieren. Hier können sie ihre Ideen ausprobieren und Fragen stellen, für die in der Schule oft kein Platz ist. Und sie können sich mit anderen Jugendlichen austauschen, die ihre Begeisterung für Technik und den Spaß am Ausprobieren und teilen. Neben Nürnberg wurden die Forschungszentren in Amorbach, Chemnitz, Darmstadt und Gengenbach ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 23 Schülerforschungszentren am Wettbewerb teil, der von der Stiftung Jugend forscht e. V. und der Joachim Herz Stiftung ausgeschrieben wird.