Bezirksgruppe Ansbach

Die VDI-Bezirksgruppe Ansbach ist die jüngste im Nürnberger Bezirksverein Bayern Nordost. Sie wurde 2003 von 25 Mitgliedern auf Initiative von Dipl.-Ing.(FH) Günter Petruschek gegründet. Ihre heute 500 Mitglieder wohnen im westlichen Mittelfranken, in der Bezirkshauptstadt Ansbach und in der umliegenden Region - in den Städten Heilsbronn, Bad Windsheim, Feuchtwangen, Herrieden, Rothenburg o/T, bis Schnelldorf, sowie im südlichen Bereich in Triesdorf, Gunzenhausen bis Treuchtlingen und Weißenburg.

Gewerbe und Industrie in Westmittelfranken sind mittelständisch geprägt, deshalb kommen unsere Mitglieder meist aus KMU-Firmen oder sind selbständig tätig. Aber auch Herren aus Großunternehmen, wie BOSCH und Siemens nehmen bei uns teil. Es hat sich ein Kern von ca. 20 Teilnehmern gebildet, der sich einmal im Monat trifft; entweder zu einem Vortrag oder zu einer Betriebsbesichtigung. Gut angekommen sind Fachvorträge aus den eigenen Reihen: Ein Kollege lädt zu einer Besichtigung seiner Firma ein und berichtet dort über seine Arbeit. Besuche bei BOSCH, Gutmann, Hydrometer, Oechsler, RKW, TVU sind gelungene Beispiele.
Dazwischen finden auch Stammtische mit Studenten und gesellige Veranstaltungen zum gegenseitigen Kennenlernen statt.

Eine Gruppe von Studenten an der Hochschule Ansbach ist ebenfalls aktiv. Sie führt eigene Veranstaltungen und Exkursionen durch. Der Arbeitskreis „Studenten- und Jungingenieure suj“ wird von Prof. Dr. Jörg Kapischke betreut. 
Ferner kooperiert der VDI mit der Hochschule beim öffentlichen Campus Colleg. Hier werden jeden Monat in Ansbach wissenschaftliche Vorträge zu aktuellen Themen angeboten. Zu Semesterbeginn wird alljährlich der VDI-Preis für die beste Diplomarbeit in der Fakultät Ingenieurwissenschaften verliehen.

Unsere Veranstaltungen werden in der 2-Monatszeitschrift Technik in Bayern angekündigt. Leider können aber kurzfristig angesetzte Termine dort nicht erscheinen. Deshalb wird interessierten VDI Mitgliedern aus Westmittelfranken empfohlen ihre eMail-Adresse bei G. Petruschek bg-ansbach@vdi.de anzugeben. Sie erhalten dann die Einladungen zu den Veranstaltungen per eMail.

1. Vorsitzender

Dipl.-Ing. (FH) Günter Petruschek
Werksdirektor der RKW AG i.R.
Sonnenfeld 32
91522 Ansbach
Tel.: 0981 / 953 88 09
Fax.: 0981 / 953 88 73
BG-Ansbach@vdi.de

 

 

2. Vorsitzender und Schriftführer

Dipl.-Ing. Götz Alber
Oberer Weinberg 43
91522 Ansbach
Tel. +49 (0) 981 - 8 29 81
Fax +49 (0) 981 - 4 87 48 75 
goetz.alber@web.de

 

 

Vertrauensdozent

Prof. Dr.-Ing. Jörg Kapischke
Studienfachberater Energie-und Umweltsystemtechnik
Residenzstr. 8
91522 Ansbach
Email: joerg.kapischke@hs-ansbach.de 
Tel. + 49 (0) 9 81 - 48 77 310

 

 

Veranstaltungen

Derzeit gibt es für diesen Bereich keine Veranstaltungen.